Mitgliederversammlung 2016

                 Mitgliederversammlung: Seit einem Jahrzehnt eine Hochphase

    Die Pressse berichtete großzügig

 

ALGERMISSEN.  Nur noch schwer zu toppen sind die Erfolge des Rassegeflügelzuchtvereins (RGZV). Internationale, nationale und landessweite Spitzenresultate errangen die Züchter in der zurückliegenden Saison. Der Vorsitzende Hans-Joachim Therburg sprach bei der Hauptversammlung über die lupenreine Bilanz: „Diese Erfolge sind einmalig in unserer 115jährigen Vereinsgeschichte. Da fehlen mir langsam die Worte“.

   Er kündigte an, dass nach zehn Jahren Pause „Niedersachsens größte Zuchtstamm- und Küken-Börse“ am 26. April wieder in Algermissen stattfindet. Die technischen Vorbereitungen für diese 30. Börse laufen bereits auf Hochtouren. Außerdem richtet der RGZV einen Züchtertag, verbunden mit einer Stammschau, am 26. Juni auf Lübbers Hof in Ottbergen aus.  

   Angesichts des zweifachen EM-Titels bei der Europaschau in Frankreich und zwei weiteren Deutschen Meister-Titeln in Dortmund von Wilfried Kuhnert sowie zwei weiteren nationalen Sieger-Titeln von Heinz-Josef Wedig unterstrichen die beiden Elitezüchter ihren guten Namen. Dazu reihten sich noch etliche herausragende Erfolge durch Vereinszüchter auf nationaler Ebene. Christian Wedig errang bei der Deutschen Junggeflügelschau in Hannover den goldenen Siegerring sowie vier Ehrenbänder,  darunter das Blaue Band für seine Araucana-Hühner.

   Der erfolgreichste aller 90 Vereine im Bereich der Gemeinde Algermissen registriert seit einem Jahrzehnt eine noch nie dagewesene Hochphase. Das führte der Vorsitzende auf die hochrangigen Aktivitäten durch vereinseigene Hof- und Lehrschauen sowie Züchterschulungen und Fachtagungen für seine Züchter zurück. Das alles zahlte sich aus. Steigende Mitgliederzahlen sind seitdem spürbar, außerdem der Trend von jungen Züchtern mit dem Drang in Richtung zur Natur.   

   Mit einer weiteren guten Nachricht informierte der Vorsitzende bei der Hauptversammlung im Saal Moll in Lühnde seine Mitglieder. Zwölf bedrohte Hühnerrassen, die in Deutschland auf der Roten Liste stehen, werden im Verein gezüchtet. Eine solche Vielfalt hatte es noch nie gegeben.

   Der 14-jährigen Schülerin Nele Marlen Lübbers, amtierende Landesjugend-Vizemeisterin, ging mit der Kollektion der Deutschen Reichshühner als jüngste Vereinsmeisterin in die RGZV-Geschichte ein. Nach dem Gesamtsieg 2014 hängte die Jugendzüchterin auch in der letzten Saison die gestandenen deutschen und europäischen Titelträger aus den eigenen Reihen ab. Sie holte den Vereins-Champion-Titel. Die beiden Nachwuchszüchterinnen Nele Marlen Lübbers und Diana Ernst (Höckergänse) zählen inzwischen zur Elite im RGZV.   

  Als Partner des NDR 1 Niedersachsen-Aktionstages „Natur aktiv erleben“ führten die Algermissener Züchter eine Woche vor dem Tag der Niedersachsen im Eintracht-Sportpark in Hildesheim eigens für Kinder eine großzügige Präsentation im Freigelände und in Volieren durch. Seltene große und kleine Rassen sowie Glucken mit Küken waren bei dieser Natur-Erlebnisveranstaltung die echten Renner.    

   Für Ausstellungen und anderen Veranstaltungen steht inzwischen eine große Litfaßsäule mit aktuellen und wechselnden Bilddokumenten parat. Zweimal führte der Marans-Club Deutschland für die Züchter dieser französischen Landhuhn-Rasse Fachtagungen mit Schulungen, Tierbesprechungen und Eierbewertungen in Algermissen durch.    

   Dem RGZV-Vorstand gehören diese Personen an: Vorsitzender Hans-Joachim Therburg, Stellvertreter Martin Ingelmann, Schriftführer Heinz Jonczyk, Stellvertreter Michael Mader; Kassenwartin Silvia Springmann, Stellvertreter Friedhelm Graunke; Jugendleiter Waldemar Pieta, Stellvertreter Gerhard Köhring-Junior; Öffentlichkeitsarbeit Gerhard Schütte; Homepage (www.rgzv-algermissen.de) Michael Weiler. Gerätewarte sind Gerhard Köhring-Junior und Martin Ingelmann. Zuchtwarte: Hans-Joachim Therburg (Groß- und Wassergeflügel, große Hühner), Detlef Schulz (Zwerghühner) und Heinz-Josef Wedig (Tauben). Ausstellungsleiter: Hans-Joachim Therburg und Heinrich Hennies. Beisitzer sind Hubert Lübbers, Hubert Wirries und Andreas Mader; Kassenprüfer Wolfgang Kothe und Wilhelm Hapke.  

Text und Bild: Gerhard Schütte

Gehören bereits zur Elite des RGZV Algermissen, die Jugendzüchterinnen Diana Ernst (Höckergänse) und Nele Marlen Lübbers (Deutsche Reichshühner) - von links.