Mareksche Krankheit (Lähme)

Impftermine gegen Mareksche Krankheit (Lähme) 2018

Tierärztin:

Dr. Monika Auerbach/Dr. Lydia Teske

Tierärztliche Hochschule Hannover

Klinik für Geflügel
Bünteweg 17
30559 Hannover

Tel.: 0511/ 953-8778    
Fax: 0511/ 953-82 8778  
         

Fr. Dr. Auerbach/Fr. Dr. Teske bieten nach telefonischer Voranmeldung nachfolgende

Impftermine für das Jahr 2018 an:

 


Für die Impfung von Hühner-Eintagsküken gegen die Mareksche Krankheit sowie Kokzidiose stehen folgende Termine zur Verfügung:

  

Datum                  Wochentag        Uhrzeit

05.02.2018          Montag                10.00 - 11.30 Uhr

16.02.2018          Freitag                 14.00 - 15.30 Uhr

20.02.2018          Dienstag             10.00 - 11.30 Uhr  

05.03.2018          Montag                10.00 - 11.30 Uhr

09.03.2018          Freitag                 14.00 - 15.30 Uhr

21.03.2018          Mittwoch              10.00 - 11.30 Uhr

23.03.2018          Freitag                 14.00 - 15.30 Uhr

03.04.2018          Montag                10.00 - 11.30 Uhr

06.04.2018          Freitag                 14.00 - 15.30 Uhr

20.04.2018          Freitag                 14.00 - 15.30 Uhr

24.04.2018          Dienstag             10.00 - 11.30 Uhr

Bitte melden Sie sich vorher telefonisch unter 0511-953-8473 für die Termine an und teilen Sie uns auch mit, ob nur die Marek-Impfung oder auch zusätzlich die Impfung gegen Kokzidiose durchgeführt werden soll.

Die Impfstoffe können gleichzeitig am selben Termin verabreicht werden.

Die Höhe der Impfkosten richtet sich nach der Anzahl der angemeldeten Züchter und der impfpflichtigen Tiere.

 

Die Impfung umfasst eine Voruntersuchung der Tiere durch Fr. Dr. Auerbach/Fr. Dr. Teske und die Ausstellung eines Impfzeugnisses.

 

 

 

 

Für die Impfung von Hühner-Eintagsküken gegen die Mareksche Krankheit sowie Kokzidiose werden folgende Impfstoffe eingesetzt:

  • Vaxxitek HVT+IBD. Dieser Impfstoff vermittelt nicht nur eine Immunität gegen die Mareksche Krankheit, sondern auch zusätzlich gegen die Gumboro-Erkrankung.
  • Hipracox. Dieser Impfstoff vermittelt eine Immunität gegen die Kokzidienarten Eimeria acervulina, Eimeria maxima, Eimeria mitis, Eimeria praecox und Eimeria tenella.

Zum Zwecke der Planung wird um rechtzeitige telefonische Voranmeldung (mind. 1 Woche)

gebeten.

 

Quelle:


http://www.tiho-hannover.de/kliniken-institute/kliniken/klinik-fuer-gefluegel/dienstleistung/impftermine-2018/