Vier Deutsche Meister-Titel

                        Vier Deutsche Meister-Titel kurz vor Weihnachten 2015

                                    Triumphe für Wilfried Kuhnert und Heinz-Josef Wedig

Gleich vier Deutsche Meistertitel gab es für den Rassegeflügelzuchtverein (RGZV) Algermissen bei den 64. Nationalen Meisterschaften des Verbandes Deutscher Rassetaubenzüchter (VDT) und der 119. Lipsia-Bundesschau in den Leipziger Messe-Hallen. Die Kollektionen der beiden Spitzenzüchter Wilfried Kuhnert aus Hoheneggelsen mit seinen Altdeutschen Mövchen und Felegyhazaer Tümmlern schnitten ebenso überragend ab wie die Coburger Lerchen des Harsumers Heinz-Josef Wedig. Mit 39 900 Ausstellungstieren und über 400 Preisrichtern gilt diese nationale Taubenschau als die weltweit größte Rassentaubenschau. 

   Der frisch gekürte Doppel-Europameister Kuhnert führt die Rangliste im RGZV Algermissen jetzt mit acht Europa-Titeln und Championaten sowie 16 Deutschen Meistertiteln an. Heinz-Josef Wedig bringt es nunmehr auf sechs Europa-Titel und Championate bei neun Deutschen Titeln.

   Sein Vater Bernhard Wedig, früher ebenfalls ein sehr erfolgreicher Züchter, hatte seinen Sohn Heinz-Josef vor 60 Jahren im GZV Hannover als damals jüngstes Mitglied angemeldet. Dieser Geflügelzuchtverein mit über 1000 Mitgliedern ist der größte dieser Art weltweit. Seit 42 Jahren vertritt Heinz-Josef Wedig bei allen Großschauen national und international die Farben des RGZV Algermissen.

   Die Coburger Lerchentauben und die Zwerg-Italiener-Hühner mit dem äußerst seltenen „Rosenkamm“ zählen zu seinen Paraderassen. Mit zwei Farbenschlägen der Coburger Lerchen ging er in Leipzig wieder in das Rennen um die höchste Auszeichnung: „Gelercht“ und „Silber mit Binden“ heißen seine Coburger.

   Dass die Erfolge oft in der Familie bleiben, bewies Junior Eike Wedig auch: In den Jahren 2007 und 2008 errang er das Europa-Championat in Leipzig und den Titel eines Deutschen Jugendmeisters in Erfurt.

Text und Bild: Gerhard Schütte

Der RGZV Algermissen rangiert nach zahlreichen nationalen und internationalen Titeln in der Champions-League. Vorsitzender Hans-Joachim Therburg gratuliert die neuen Deutschen Meister Heinz-Josef Wedig und Wilfrid Kuhnert (von links).