,

 

32 Chabo Postkarten

30,-

Chabo Kalender 2020 mit 13 Bildern

von Kurt Michel abzugeben: a 12,- € + Porto und

Verpackung

 

Wir geben noch Jungtiere ab:

Ayam Serama,

2,2 Ayam Cemany,

 

Abzugeben ist ebenfalls eine Brutmaschine

für ca. 50 Eier

Bei Interesse an Bruteiern, Küken oder Jungtieren von 2021 bitten wir um Vorbestellung/Anfrage!

 


Tel. 05126/1238 oder stherburg@aol.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home

Goldene Feder

    

„Goldene Feder“ für Gerhard Schütte

Landesverband würdigt die langjährigen Verdienste rund um die Öffentlichkeitsarbeit

 

   Unser RGZV-Mitglied Gerhard Schütte stand bei der Landesverbands-Delegierten-Hauptversammlung in Bassum-Neubruchhausen im Rampenlicht. Deren Vorsitzender Alfred Karl Walter (Krebeck) zeichnete den langjährigen Referenten für Öffentlichkeitsarbeit im Landesverband Hannoverscher Rassegeflügelzüchter mit der „Goldenen Feder“ aus. In seiner Laudatio widmete sich der Landeschef den zahlreichen Aktivitäten des Jubilars. Hier einige Auszüge aus seiner Laudatio:   

   „Den Freund, den wir jetzt ehren wollen, ist im wahrsten Sinne ein Mann des Wortes. Wenn er spricht, vor allem bei seinen Festreden, hören alle zu. Im Hildesheimer Kreisverband und in seinem RGZV Algermissen war er seit frühester Stunde vor nunmehr 45 Jahren der Mann, wenn es um die Öffentlichkeitsarbeit geht.

   Dabei ist er nicht nur ein Kenner der Szene in der Rassegeflügelzucht, sondern auch in den Bereichen Kultur, Heimat und dem Breitensport. Als Kulturbewahrer und Geschichtskenner ist Gerhard Schütte überregional bekannt. Aber dann, wenn er über unsere Lieblinge spricht oder schreibt, dann springt die ansteckende Art seiner Freude über die Gefiederten über. Viele engagierte Züchter konnte er damit für uns gewinnen“. 

   Ein kurzer Rückblick auf sein Wirken in Sachen Öffentlichkeitsarbeit auf Kreis-, Landes- und auf nationaler Ebene. Die begann bereits in den 1970ern bei Ausstellungen mit Texten und aussagekräftigem Bildmaterial, beispielweise auch bei der BDRG-Bundestagung in Bad Harzburg. Damals schon eine tolle Werbung für den Kreisverband Hildesheim.

   1986: 100 Jahre Kreisverband-Jubiläum in Algermissen mit der 90-Seiten starken RGZV-Festschrift, dem großartigen Festakt vor den Augen zahlreicher Repräsentanten aus den Reihen der deutschen Kleintierzucht, der Politik sowie weiteren geladenen Ehrengästen. Eigens für dieses KV-Jubiläum präsentierte er auf 40 Meter langen Stellflächen 300 der interessantesten Ehrenbänder von Züchtern aus dem Kreisverband, national und international, dazu weitere 380 Bilddokumente sowie eine Reihe seltener und wertvoller Medaillen der damals neun Geflügelzuchtvereine aus dem Kreisverband Hildesheim.    

   Die 33 bisherigen Zuchtstamm- und Küken-Börsen des RGZV Algermissen zählten zu den besonderen Ereignissen. 400 Autos standen in Reih und Glied auf dem Parkgelände gleich vor der Ausstellungshalle der ehemaligen Zuckerfabrik. Beiträge im Rundfunk, dazu interessante Fernsehberichte bis hin zum Bayrischen Fernsehen, berichteten darüber.

   Zu solchen außergewöhnlichen Aktivitäten im Kreisverband Hildesheim gehörten außerdem die drei Hähnekräh-Großveranstaltungen auf dem Hildesheimer Marktplatz. 1992 waren es 455 registrierte Hähne, 1994 sogar 504 Hähne und im Jahr 2000 im Vorfeld der Expo immerhin 458 Hähne. 200 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, davon 120 als Zähler tätig - die meisten aus den Vereinen des Kreisverbandes - unterstützten jeweils alle drei Kräh-Durchgänge wie eine Großfamilie. Gerhard Schütte moderierte die Veranstaltungen. Über diese Ereignisse berichteten ebenfalls Rundfunk und Fernsehen.    

                                                                                                                            Hans-Joachim Therburg  

                                                                                                                            1. Vorsitzender RGZV Algermissen                

Mit der Goldenen Feder vom Landesverband ausgezeichnet: Gerhard Schütte.

Alfred Karl Walter, Vorsitzender des Landesverbandes Hannoverscher Rassegeflügelzüchter, hielt bei der Verleihung der „Goldenen Feder“ die Laudatio über Gerhard Schütte