,

 

32 Chabo Postkarten

30,-

 

Chabo Kalender 2020 mit 13 Bildern

von Kurt Michel abzugeben: a 12,- € + Porto und

Verpackung


Tel. 05126/1238 oder stherburg@aol.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home

Rassegeflügelausstellung 2020

Wegen Corona-Pandemie keine Rassegeflügelausstellung 2020

Nach Kükenbörse und Junggeflügelbörse auch Ausstellung abgesagt

 

Algermissen. Die Algermissener Rassegeflügelausstellung am 31. Oktober und 1. November findet wegen der Corona-Pandemie nicht statt. Der RGZV Algermissen hat nach der 34. Kükenbörse im April dieses Jahres und der Junggeflügelbörse am 13. September auch seine traditionelle Veranstaltung wegen der geforderten Auflagen abgesagt. Dadurch entstehen besondere finanzielle Herausforderungen und ein Riesen-Rückschlag für den Verein, außerdem für alle Rassegeflügel- und Rassetaubenzüchter aus der gesamten Region.

Der Vorstand des RGZV mit seinem Vorsitzenden Hans-Joachim Therburg an der Spitze beteiligt sich an den behördlichen gesundheitspolitischen Vorgaben und stornierte damit alle seine diesjährigen Veranstaltungen.

In seiner gut 120-jährigen örtlichen Ausstellungsgeschichte hatten die Züchter bislang nur einmal nach der angeordneten totalen Einsperrung ihrer Rassetiere bis Mitte Dezember vor 15 Jahren, die sogenannte „Aufstallung“, auch auf die damalige Geflügelschau verzichten müssen. Damit sollte entsprechend der Behörden-Forderung ein eventueller Kontakt „von oben“ mit durchreisendem Wildgeflügel verhindert werden. Die Züchter aus den Vereinen des Kreisverbandes Hildesheim hatten entsprechend der Verordnung damals gut mitgemacht und außerdem alle Ausstellungen kurzum abgesagt.

 

Rassegeflügel und Rassetauben genießen während der Corona-Pandemie die Sonnenstrahlen und sind gut drauf. Aber keine Ausstellungen 2020 in Algermissen.

Kräftige Kikerikis trotz Corona.

Diese Felegyhazaer Tümmler kennen die Corona-Abstandsregeln…

Drei Altdeutsche Mövchen klopfen an das Fenster und verlangen wieder Körnerfutter.